21.01.18

[Bloggeraktion] Sonntagsrückblicker

Heute habe ich wieder den Sonntagsrückblicker für euch. Ich habe eigentlich noch andere Beiträge im Entwurf, bin mir aber bei einem nicht mal sicher, ob ich ihn überhaupt veröffentlichen soll.
Naja, hier erstmal der Rückblicker.


|Gesehen|  Meine Heimatstadt, die Arbeit, Viel Sport im TV
|Gehört| Das könnt ihr diesmal hier nachlesen
|Gelesen| Ich habe für meine Verhältnisse ganz gut gelesen
|Getan| gearbeitet, gelesen, geschlafen, Sport gemacht
|Gegessen| Porrdige, Kaisergemüse, Nudeln, Brötchen mit Frischkäse, Joghurt, Mandeln und getrocknete Heidelbeeren, Mandarinen, Schokolade
|Getrunken| Jede Menge Wasser und Kaffee, Kakao,
|Gedacht| Vielleicht haben sie ja doch recht? 
|Gefreut|  Darüber, dass ich die besten Freunde der Welt habe
|Geärgert| Über Idioten auf Instagram, das könnt ihr hier nachlesen
|Gewünscht| Wünsche hat doch jeder, oder?  .. aber über ein paar zum Geburtstag habe ich mir schon Gedanken gemacht. Erfüllt werden sie wohl eher nicht. :D 
|Gekauft| Typisches wie Essen und Trinken, etwas Schulzeug für den Sohnemann, Kleinkram, etwas für ein kleines Paket, was bald rausgeht
|Geklickt| Twitter, Facebook, Instagram, Youtube,Blogger, Rocka

[Bloggeraktion] 5 Dinge - Think Positive

Und schon wieder hat eine Woche ihr Ende gefunden. Ich möchte euch diesmal nicht den Rückblicker zeigen, sondern auch wieder die 5 Dinge aufzählen, die mich diese Woche zum Lächeln gebracht haben.
Nezumi hat die Bloggeraktion vor einiger Zeit ins Leben gerufen und ich nehme immer mal wieder daran teil.


1. Ein Rezensionsexemplar durfte bei mir einziehen, über das ich mich sehr gefreut habe. Außerdem ist meine Bestellung von Rocka bei mir eingetroffen und ich kann euch sagen.. ich bin so dermassen verliebt in diese Smacktastic Cream, das könnt ihr euch nicht mal vorstellen.

2. Ich habe die besten Freunde der Welt, die mich, ohne mit der Wimpern zu zucken, verteidigen. Danke vor allen Dingen an Melle, Vanessa und Steffi. ♥

3. Auf der Arbeit gab es Mitte der Woche ein Kompliment, was mich dann doch sehr gefreut hat.

4. Wiederholte Likes und Antworten einiger Leute, bringen mich immer zum Lächeln, egal wann und egal zu welcher Zeit.

5. Endlich hat auch die 3. Liga wieder angefangen und mein SCP hat gestern gleich einen Sieg eingefahren. ♥


20.01.18

Freundschaft ist, wenn du verteidigt wirst ... bis auf Blut.

Heute möchte ich euch einen Beitrag schreiben, bei dem ich sehr lange überlegt habe, ob ich öffentlich darüber schreiben soll. In meinem Tagebuch habe ich schon elendig lange mit mir selbst darüber diskutiert, aber ich möchte auch öffentlich noch ein paar kleine Zeilen dazu schreiben.

Es fing alles damit an, dass ich vor ein paar Tagen unter dem Instagram -  Beitrag einer Spielerfrau kommentiert habe.
Kurz darauf schrieb man mich an, welche Spielerfrau ich denn lieber mögen würde. Ich habe freundlich darauf reagiert und nach kurzer Zeit darauf hingewiesen, dass ich nicht daran interessiert bin, Spielerfrauen kennenzulernen, die gar keine sind. Längere Geschichte. Jedenfalls schrieb besagte Person mir dann, dass ich ja auch total uninteressant wäre und jemand so hässliches wie ich, würde eh nie eine Spielerfrau werden.
Mal davon abgesehen, dass ich das nicht werden will und den besten Mann der Welt eh schon an meiner Seite habe.
Ich habe diese Person dann blockiert und einen Tag später ein weiteres - inzwischen wieder gelöschtes - Bild von mir gepostet.
Darunter tauchten dann nämlich weitere Kommentare auf.
"Du bist hässlich. Geh dich lieber begraben.", war noch der harmloseste. Als wäre das nicht schon ausreichend gewesen, habe ich Nachrichtenanfragen von Leuten mit anonymen oder privaten Profilen bekommen, die weiter unter die Gürtellinie gingen. Ich solle ja einfach mein Leben auslöschen, damit wäre nicht nur Instagram, sondern der ganzen Welt geholfen. Es grenzte wirklich schon an Mobbing.
Ich war echt am Boden zerstört. Mein Selbstbewusstsein hat sich so sehr verabschiedet, dass ich diesen Personen sogar geglaubt habe.
Obwohl ich die Profile gleich gemeldet und die Kommentare, sowie das letzte Bild gelöscht habe, hat diese ganze Sache sehr an meinen Nerven gezerrt. An meinem Selbstbewusstsein und meinem Selbstwertgefühl.
Die besten Freunde der Welt haben dafür gesorgt, dass ich das nicht noch weiter in mich reinfressen konnte.

Ich lasse mich von so anonymen Viecher nicht unterkriegen. Wem mein Profil nicht passt, der muss es sich nicht angucken.
Wem meine Visage nicht passt, der soll mich genauso wenig angucken. Es ist wichtig, dass ich für meinen Mann und meinen Freunden der richtige Mensch bin.
Der, der auch mal Arschtritte braucht oder sie verteilt. Der, der so launisch ist, wie kein anderer und der trotz weiß, dass die besten Freunde der Welt, ihn jederzeit verteidigen würden.
Profile, die wiederholt solche Kommentare von sich geben, werden gemeldet und blockiert. Ich lasse mir von solchen Idioten nicht meinen Lebensmut nehmen!

Wie würdet ihr reagieren? Habt ihr so etwas selbst schon einmal erlebt?



19.01.18

Music saves my Soul ♪

Weil ich es gestern abend nicht geschafft habe, möchte ich euch heute die Songs zeigen, die mich innerhalb der Woche begleitet haben. Ich habe auch noch einen anderen Beitrag in der Planung, die ein wenig erklären könnte, was in den letzten Tagen in mir vorgegangen ist, bzw. was mich beschäftigt hat.
Aber erstmal soll es um die Musik geben.

Phil Collins - Another Day in Paradise ~ Phil Collins fand ich ja schon immer unglaublich toll und dieses Lied ist so wahnsinnig schön.
Vor ein paar Tagen lief es morgens mal wieder auf VIVA und ist sofort hängen geblieben.

Ke$ha - Die Young ~ Das Lied habe ich ebenso auf VIVA gefunden. Bislang war Kesha nicht so meines, aber das Lied finde ich wirklich klasse von ihr. Ich weiß, dass Lied schon älter ist, aber das Lied, was ich mal von ihr gehört habe, fand ich damals nicht so toll.
Also habe ich sie nicht weiter verfolgt und jetzt wieder entdeckt.

LAUV - I like me better ~ Standard in meiner Playlist. Ich liebe es inzwischen einfach und summe es sogar schon vor mich her, wenn es überhaupt nicht läuft.
Zumal ich das Gefühl, dass ich das Gefühl habe, dass es auf jedem Sender irgendwie bei irgendeiner Sendung im Hintergrund läuft. *lach*

Luis Fonsi feat. Demi Lovato - Échame La Culpa ~ Wer mich kennt, der weiss, dass ich Despacito wirklich klasse fand. So manchem ging es auf die Nerven, aber ich habe es geliebt und tue es noch immer.
Das Lied mit Demi Lovato finde ich auch echt toll und die beiden harmonieren meiner Meinung nach sehr gut miteinander.


t.A.T.u - All About Us ~ Kennt ihr das Lied noch? Das Video hat ja damals wirklich ziemlich hohe Wellen geschlagen.
Auf dem Weg zum Einkaufen vorhin lief es im Auto im Radio und hat mich sofort in alte Zeiten versetzt.


Was habt ihr die Woche über so gehört?




[Bloggeraktion] Freitagsfüller

6a00d8341c709753ef0111690e6fe7970c-500wi
1.  Ich glaube, heute fühle ich mich mental schon ein wenig besser als in den letzten Tagen.
2.  Heidelbeeren esse ich am liebsten mit den Fingern.
3.  Das Dschungelcamp bei RTL finde ich sowas von überflüssig.
4.  Ich hab die besten Freunde der Welt und das sogar bzw. vor allem in schlechten Zeiten.
5.   Was Kaffee angeht, bin ich nicht nur morgens ziemlich schlecht gelaunt, wenn ich keinen bekomme.
6.   Die Leute sind momentan sehr agressiv, on - sowieso offline, das muss am Wetter liegen.
 7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf ein wenig Lesen, Handball und Blogarbeit, morgen habe ich geplant, Fussball zu schauen, mich um mein Buch und meine Briefpost zu kümmern und Sonntag möchte ich echt einfach nur meine Ruhe!

Mehr Informationen gibt es bei Barbara und ihrem Blog.