08.09.13

Sonntagsrückblicker





Finden könnt ihr ihn natürlich wie immer bei Phillip

Diese Woche war die Planung für etwas im Dezember mein Highlight. Ausserdem fand Ich die letzten Sommertage besonders schön. Gar nicht gefallen hat mir im Gegenteil dafür meine Erkältung. Geärgert habe Ich mich in dieser Woche darüber, dass man mir quasi einen Maulkorb verpasst hat. Und das Verhalten einer ehemaligen Freundin regte mich zum nachdenken an. Dafür konnte Ich mich über neue Buchpost sehr freuen. Von meiner To Do Liste konnte Ich diese Woche kaum etwas streichen. Zum lesen kam Ich unter der Woche selten und mein Buch Sixteen Moons von Kami Garcia finde Ich bislang ganz interessant. Musik gab es aus früheren Zeiten und der Fernseher zeigt in dieser Woche viel Fußball. Im Netz gab es Animexx, Ameblo und meine Blogs. Kreativ konnte Ich bei der Beantwortung eines Briefes werden. Etwas zum Essen gab es natürlich auch, nämlich Bratwurst am Freitag abend und das war wirklich lecker. Beim Einkaufen landeten diese Woche Piccolinis mit Erdbeer - Mandel - Geschmack in meinem Korb. Das Wetter vor meiner Türe war in dieser Woche eigentlich schön sommerlich und von den Nachrichten  habe ich gelesen, dass die Olypmischen Sommerspiele 2020 in Tokio sein werden. Um für ein wenig Gemütlichkeit zu sorgen habe Ich  auf dem Bett gelesen. Auf meinem Blog konntet Ihr diese Woche etwas über einige Neueinkäufe lesen und mein Lieblingsbeitrag war eindeutig gar keiner. Ja, und so war diese Woche etwas ruhiger, weil nicht mehr ganz so viel Stress herrschte.

1 Kommentar:

  1. Planst du schon dein Weihnachtsessen? So lange Prognosen mache Ich selten.

    Grüße aus Kaiserslautern

    Philipp

    AntwortenLöschen

Kommentare sind immer gerne gesehen, aber bitte angemessen.