17.11.13

Sonntagsrückblicker

Diese Woche war mal wieder gar nichts mein Highlight. Ausserdem fand Ich ebenso wenig besonders schön. Gar nicht gefallen hat mir im Gegenteil dafür das Verhalten einer Bekannten. Geärgert habe Ich mich in dieser Woche über sehr vieles. Und genau das regte mich zum nachdenken an. Dafür konnte Ich mich über ein Wichtelbuch sehr freuen. Von meiner To Do Liste konnte Ich diese Woche nicht mal einen einzigen Brief streichen. Zum lesen kam Ich hauptsächlich nachts und mein Buch Ein fahler Freund von Isaac Marion finde Ich bislang ganz okay. Musik gab es vieles verschiedenes und der Fernseher zeigt in dieser Woche mehr für meine Männer als für mich. Im Netz gab es Youtube, Facebook und Blogspot. Kreativ konnte Ich bei nichts werden. Etwas zum Essen gab es natürlich auch, nämlich Hühnchen mit Reis und das war echt lecker.. Beim Einkaufen landete diese Woche Kokosmakronen - Schokolade in meinem Korb. Das Wetter vor meiner Türe war in dieser Woche trocken, aber kalt und von den Nachrichten habe ich nicht viel mitgekriegt. Um für ein wenig Gemütlichkeit zu sorgen habe Ich abends gelesen. Auf meinem Blog konntet Ihr diese Woche etwas über den Montagsstarter und den Freitagsfüller lesen und mein Lieblingsbeitrag war eindeutig keiner. Ja, und so war diese Woche stressig, weil 6 Tage arbeiten mit allem drum und dran und nebenbei ganz schön schlauchen.

1 Kommentar:

  1. Nachts lese Ich auch am liebsten. Da hat men seine Ruhe und es geht einem niemand auf die Nerven.

    Grüße aus Kaiserslautern

    Philipp

    AntwortenLöschen

Kommentare sind immer gerne gesehen, aber bitte angemessen.