24.08.14

[Produktmeinung] Palmolive - Mediterrane Moments


Ich hatte euch ja versprochen oder eher angekündigt, dass noch ein weiterer Beitrag kommt und hier ist er nun auch schon, auch wenn es eigentlich noch gar nicht abends ist.
Ich habe mir vor kurzem ein neues Duschgel gekauft und möchte euch nun von meinen Erfahrungen davon berichten.
Vielleicht erfolgt das ja nun auch öfters, auch wenn ich langsam schon ein wenig Zweifel daran hege, warum ich denn überhaupt noch blogge, überhaupt noch etwas erzähle oder euch meine Erfahrungen mitteile.
Aber das gehört hier nicht her und darüber werde ich vielleicht noch mal bzw. schon mal wieder in einem gesonderten Beitrag sprechen/schreiben.


Hier erstmal das Duschgel und meine bescheidene Meinung, die ich darüber getroffen habe.

Es handelt sich um das Duschgel "Mediterrane Moments" von Palmolive. Ich habe es mir beim Rossmann gekauft und nun schon etwas länger. Ihr bekommt es übrigens u.a. wie gesagt bei Rossmann und ich habe für die 250ml Flasche ca. 2€ bezahlt.
Die rechte dieses Bildes liegen übrigens nicht bei mir, sondern bei Palmolive
Das untere habe ich selbst fotografiert.
Es handelt sich dabei um Arganöl aus Marrokko und Mandel.
Die Produktbeschreibung besagt dabei folgendes: "Verwöhnen Sie Ihre Sinne mit dem Zauber der Mediterranen Welt. Die Formel mit Arganöl-Extrakten aus Marokko und Mandel, hilft Ihre Haut zu pflegen und umhüllt Sie mit einem zauberhaften Duft - für ein unvergleichliches, mediterranes Duscherlebnis." 

Die Aufmachung der Falsche gefällt mir schon richtig tut. Das gelborange mit dem roten Deckel passt zur Aufmachung und der Deckel selbst lässt sich einfach und leicht öffnen.
Der Duft an sich ist würzig und mild und der Mandelduft gewinnt dort ein wenig die Oberhand.
Die Duschcreme ist cremig, aber dennoch etwas fester, als manch anderes Duschgel und versprüht sofort einen angenehmen Geruch im Badezimmer, auch wenn ich es etwas schade finde, dass dieser recht schnell wieder verfliegt und auch auf der Haut selbst meiner Meinung nach nicht sonderlich lange haften bleibt.
Es lässt sich leicht auf der Haut verteilen und schäumt etwas, aber nicht zuviel.

Was mir an einem Duschgel besonders wichtig ist, ist dass es die Haut nicht austrocknet oder sie hinterher zum Spannen oder Jucken bringt und das ist hier in gar keinem Punkt der Fall.
Die Haut wird mit genug Feuchtigkeit versorgt, auch wenn ich schon aus reiner Gewohnheit nach dem Duschen noch immer eine extra Bodylotion benutzt, die die Haut noch zusätzlich versorgt.

Alles in allem kann ich euch das Duschgel durchaus empfehlen. Ein angenehmer Geruch, welcher zwar recht schnell verfliegt, aber dennoch ein angenehmes Gefühl auf der Haut und einen angenehmen Geruch im Badezimmer hinterlässt.
Eine cremige Lotion, welche sich gut verteilen und auch wieder abspülen lässt, ohne dabei ein Spannen oder Kratzen auf der Gaut zu hinterlassen.
Von mir auf jeden Fall eine Duschgelempfehlung, welche ich auch weiterhin nutzen werde. ( Wenn auch nicht durchgehend, um immer mal wieder neues auszuprobieren.)

Bis bald und vielleicht bis zum nächstes Produkttest.


Kommentare:

  1. Hallo Yuu,

    ich hab ja auch ne Zeitlang versucht gekaufte Produkte zu bewerten und vorzustellen. Aber irgendwie hat sich das dann doch in Sande verlaufen, so dass ich das nun komplett aus meinem Blog genommen habe. Regelmäßige Buchrezensionen finden aber nach wie vor ihren Weg auf meinen Blog. Mal sehen, ob ich meine Handarbeiten regelmäßiger zeigen werde/kann. Ansonsten vielleicht würde dir eine Bloggerpause mal ganz gut tun um wieder Energie zu tanken?

    Liebe Grüße


    Rea

    AntwortenLöschen
  2. Das wäre auch ein produkt für mich. Tolle review. Dir auch einen schönen abend. ❤

    AntwortenLöschen

Kommentare sind immer gerne gesehen, aber bitte angemessen.