28.09.14

Sonntagsrückblicker + Gefasel

Ich habe ja nun schon eine ganze Weile nicht beim Sonntagsrückblicker mitgemacht, aber heute möchte ich es endlich mal und außerdem möchte ich euch noch ein paar Bilder zeigen, die sich im Laufe der letzten Wochen angesammelt haben.
Aber hier erstmal der Rückblicker.

|Gesehen| Fussball, meinen Arbeitsplatz, Die Berufsschule, 
|Gehört| Dragonforce, Galneryus, Backstreet Boys, Miyavi, Revolverheld
|Gelesen| u.a. Das Licht von Shambala von Michael Peinkofer
|Getan| Gelesen, telefoniert, nachgedacht, aber hauptsächlich gearbeitet
|Gegessen| Rigatoni in Pilz - Sahnesoße, Schokolade, Mettbrötchen, Thunfischsalat
|Getrunken| Kaffee, Wasser, Cola 
|Gedacht| Wieso eigentlich immer ich? // Bin ich all dem wirklich noch gewachsen? 
|Gefreut|  Über eine eingetroffene CD
[Geärgert] Über besserwisserische Kommentare, obwohl besagte Person, keine Ahnung hat, wie es ist, mein Leben zu Leben 
|Gewünscht| Wünsche hat doch jeder, oder?  
|Gekauft| Typisches wie Essen und Trinken, eine CD über Tauschgnom, wobei das eher getauscht ist, als gekauft. 
|Geklickt| 
Animexx, Blogger, Goodreads, Was liest du?, Facebook, Ameba,

So, weiter gehts im Text. Ein bisschen was ist ja nun doch passiert, auch wenn ich längst nicht so ein bewegtes Leben habe, wie manch andere. 

Vor ein paar Tagen habe ich mir etwas bei Rebuy bestellt und unter anderem auch dieses Buch.
Es ist ein weiteres kleines Schmuckstück meiner Sammlung und hat bei Rebuy nun wahrlich kein Geld gekostet.
Es sind unglaubliche schöne Aufnahmen in diesem Buch, welche Erinnerungen an längst vergangene Zeiten denken.
An Zeiten, die ich manchmal wirklich vermisse.
Und ja, ich bin auch nach 20 Jahren noch immer ein großer Fan von ihnen!





Diesen Brief muss ich euch einfach zeigen. Ich habe ihn von meiner Brieffreundin Tamara aus Österreich bekommen und.. ist er nicht toll.
Wie bestimmt einige von euch wissen, bin ich ein total großer Miyavi - Fan und der Briefumschlag ist doch nun wirklich eine Augenweide und er hat mich sofort zum Schmunzeln gebracht, als ich ihn aus dem Briefkaste gewischt habe. ( Die Antwort darauf hat sie natürlich schon bekommen. )



Von Nina - auch eine liebe Brieffreundin von mir, welche ich über Facebook kennengelernt habe - habe ich ein Loom - Armband bekommen.
Sie hatte einen Aufruf gestartet, in welchem man ihr zwei Farben nennen sollte und als kleiner Borussia Dortmund Fan, habe ich mich natürlich für schwarz und gelb entschieden. Momentan hängt es neben mir an meinem CD - Ständer, weil ich es auf der Arbeit viel zu schade finde, um es zu tragen.

Vor nicht allzu langer Zeit habe ich mir dann auch mal wieder neues Duschgel zugelegt.
Mein Erdbeere - Sternfrucht - Duschgel hat inzwischen das Zeitliche gesegnet, also musste ein neues her.
Diesmal habe ich mich für Wasserlilie von Pure Basics entschieden. Es riecht schon ganz gut, auch wenn man auf der Haut davon leider nicht mehr viel mehr.
Aber genaueres dazu wird bestimmt folgen, wenn ich euch dazu wieder eine Produktmeinung liefern sollte. :)




Wie vielleicht bekannt, bin ich normalerweise absolut kein Weihnachtstyp, aber das heisst ja nicht, dass ich keine Weihnachts - Süßigkeiten essen darf.
Beim Netto habe ich dieses Ananas - Edelmarzipan entdeckt und dachte, dass es doch einen Versuch wert wäre, um es zu probieren.
Allerdings werde ich es bei dem einen Versuch lassen, denn es hat mir absolut nicht geschmeckt. Marzipan und Ananas ist eine Mischung, die ich nun wirklich nicht haben muss.

Ja, im großen und ganzen war es das eigentlich schon, zumindest das wichtigste. Morgen habe ich wieder 8 Stunden Schule und die ersten Arbeiten stehen auch noch im Oktober an. Also heisst es in nächster Zeit dann Lernen, Lernen, Lernen.
Dadurch kommt einiges dann zu kurz, aber ich hoffe, dass meine BFs das verstehen werden und mir nicht böse sind.
Falls doch, muss die Brieffreundschaft dann eben gekündigt werden, denn wie heisst es so schön: Reisende soll man nicht aufhalten.

und habt einen schönen Wochenanfang, egal wie ihr ihn anfangen werdet.









Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kommentare sind immer gerne gesehen, aber bitte angemessen.