29.01.15

Gebuuuurtstag..

Heute habe ich mal wieder einen Beitrag für euch, nachdem mich in den letzten zwei Tagen die Grippe ausser Gefecht gesetzt hat.
Mein Sohnemann war nämlich so freundlich, mir seine Grippe zum Geburtstag zu schenken.
Danke, Kind.. das war wirklich das beste Geschenk ever. :D
Aber wo wir gerade bei Geschenken sind, heute möchte euch die Geschenke zeigen, die mich an meinem Geburtstag am Montag btw. kurz danach erreicht haben. :)

Die Schokolade ist von meiner Tante und sie weiss genau, dass man mich mit Erdbeeren glücklich machen kann.
Egal in welcher Form.
Das Parfum habe ich mir selbst gekauft.. für gerade mal 1€ bei KIK. *hust*




Das Buch und die Karte habe ich von meinem P... lümchen bekommen.
Das Buch stand auf meiner Wunschliste und ich freue mich schon sehr darauf, es auch lesen zu können.
Noch wartet es brav im Schrank mit einigen anderen Bücher darauf, dass ich sie mir endlich vornehme.


"Whats my Name" von Miyavi inclusive Deathgaze - Geburtstagskarte mit Porno - Stiefel von Ai gabs von Waru bzw. Maria, worüber ich mich auch sehr gefreut habe.
Ein Kalender von 2015 war auch noch dabei, aber der liegt nun im Schrank und wartet darauf, dass 2015 vorbei geht... oder so. *lol*






Armstulpen, Spinnenradiergummi, Hiroto ( Alice Nine ) Anhänger und ein neuer Freund, welcher allerdings noch namenlos ist, kamen von Saga per Post.
Auch dir hier nochmal vielen lieben Dank.





Als mein Gatte mich fragte, was ich mir denn zum Geburtstag wünsche, hat er von mir nur ein "Ähhhh...", bekommen, was ihm nicht sonderlich weitergeholfen hat. :D
Als wir Montag zusammen beim Marktkauf waren, habe ich durch Zufall dieses Buch entdeckt. Ich hatte es in der Hand und in der Hand und hab es dann doch wieder weggelegt und ehe ich mich versehen habe, hat mein Gatte es in den Korb gelegt und mir geschenkt. :D
Und dabei sagt ausgerechnet er immer, ich hätte schon viel zu viele Bücher. *g*




Teil 1 der Geschenke von Lia.
Obsidian - Band 1: Schattendunkel von Jennifer L. Armentrout
Der Sarg von Arno Strobel
Das Haus der tausend Blüten von Julian Lees

Obsidian habe ich angefangen, während ich gestern abend krank im Bett lag und ich muss sagen, es liest sich weg wie nichts.
Ich bin auf Seite 136 und bin mir gerade nicht sicher, ob ich Daemon lieben oder hassen soll, aber ich glaube, das ging/geht nicht nur mir so. xD


Teil 2 war ein kleines Beauty - Paket und ich habe die Minzduschcreme von Treaclemoon auch bereits ausprobiert.
Und Gott.. ich bin verliebt.
Ich liebe Aftereight und Pfefferminz allgemein und das ist wirklich.. woah.
Die Haut riecht nach Aftereight und ich möchte das Duschgel am liebsten essen. ( Als Hinweis steht natürlich extra drauf, dass man dsa nicht tun sollte. *lol*)

Ja, das war es eigentlich schon. Zwei Sachen, die ich mir selbst gegönnt habe, sind noch unterwegs, die werde ich euch dann in einem gesonderten Beitrag vorstellen.
Bis dahin und einen schönen Abend,
ich sollte wieder ins Bett..


Kommentare:

  1. Super schöne Geschenke :)
    Und ich hoffe du wirst wieder schnell gesund!

    Liebste Grüße Sijia's World ♡

    AntwortenLöschen
  2. Ohh.. also die Lieder, die ich hier aufzeige, entsprechen auch nicht meinem gesamten Musikgeschmack :P Bei mir erstreckt sich das halt über so ziemlich alle Genres, die es gibt. Von Heavy Metal bis Hip Hop, von elektronischem Gedöns bis Klassisches.

    Naja, aber ich freue mich, dass dir mein Blog trotzdem gefällt, egal, welche Musik ich höre :P

    Jetzt wünsche ich dir aber erst mal alles Gute nachträglich :)

    AntwortenLöschen

Kommentare sind immer gerne gesehen, aber bitte angemessen.