11.02.16

Music saves my Soul

 heute ist Donnerstag und ich war heute nicht sonderlich produktiv. Ich bin zwar dazu gekommen, ein paar Seiten in meinem buch weg zu lesen, was zu meiner eigenen Überraschung wirklich gut ist, aber ansonsten war ich heute eher.. unkreativ und habe lediglich ein paar Seiten meines Tagesbuches gefüllt.
Heute möchte ich euch ein bisschen über die Musik erzählen, welche mich die Woche über begleitet hat und es ist eigentlich, nur ein richtig japanischer Künstler dabei.
Ohne ihn kann ich nämlich einfach nicht. ;)
Ich habe mir 5 Künstler rausgesucht, die ich wirklich oft und gerne gehört habe und die inzwischen eine eigene Playlist auf meinem Handy haben.

Miyavi



Diese Woche hat mich am häufigsten sein Song "Are you ready to rock?" begleitet. Ich liebe ihn schon, seitdem ich ihn zum ersten Mal gehört habe und kann ihn stundenlang hören, ohne dass er mir irgendwie überdrüssig wird, aber das ist eigentlich bei fast allen Songs von Miyavi so. *g*
Ihr solltet inzwischen ja wissen, dass ich bereits auf vier Konzerten von ihm war und er inzwischen musikalisch einen sehr hohen Stellenwert in meinem Leben hat.

Joon Kim & Gong Bao

 
Das zweite Lied ist von Joon Kim und Gong Bao. Die beiden sind mit unter meine beiden Lieblings - Youtuber und bringen mich oft genug mit ihren Videos zum Lachen.
Ihr Version von "Leb deinen Traum", kann sich wirklich sehen lassen und ich kann sie gar nicht oft genug hören. Meistens läuft es abends, bevor ich ins Bett gehe, noch hoch und runter, hin und her.
 
 
Imagine Dragons 
 
 
Angefangen hat alles, als ich zum ersten Mal deren Song "Demons" in der Werbung gehört habe. Inzwischen lassen sie sich aus meinem Leben gar nicht mehr wegdenken und gerade der Song "It's time" hat es mir am meisten angetan.
Ich liebe die Stimme von Dan Reynolds einfach, egal welchen Song er gerade singt. ♥
 
Gentri
 
Ihr könnt euch gar nicht vorstellen, wie sehr ich Gentri liebe. Als ich die Stimmen der Jungs das erste Mal bei Punkt 12 gehört habe, ohne selbst die Personen dahinter zu sehen, weil ich mich zu dem Zeitpunkt gerade in der Küche befand, war es sofort um mich geschehen.
Ich wollte unbedingt wissen, wer dahinter steckt, welche Geschichte hinter dem Video steht, was wirklich zu Tränen rühren kann.
Es hat mich wirklich sehr berührt und auch mit ihrem neuen Song "The Face", haben mich die Jungs - wobei man muss schon sagen,  Männer - wieder voll in ihren Bann gezogen.
 
Backstreet Boys

 
Sie dürfen natürlich nicht fehlen. Meine 1. Boyband - Liebe. Auch nach fast 21 Jahren liebe ich sie noch abgöttisch und diese "Liebe", wird mir niemand nehmen können, egal wie oft sie noch belächelt werden wird.
Ich bin stolz darauf, seit so vielen Jahren ein Fan dieser Band zu sein.


Wie ist das bei euch?
Was hört ihr tagsüber so für Musik?
Kennt ihr einige der Künstler und deren Songs?
Lasst es mich doch wissen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kommentare sind immer gerne gesehen, aber bitte angemessen.