09.06.16

Dumm oder so?

Hallo, meine Lieben..
Momentan habe ich ein wenig mit mir selbst zu kämpfen, meinen Gefühlen und Gedanken.
Wie einige von euch wissen, habe ich seit August 2014 eine Umschulung absolviert. Anfangs war es wahrlich nicht leicht, mich umzustellen.
Es war nicht so, dass ich nicht vorher arbeiten gegangen bin, denn ich hatte eine kleine Putzstelle. Sie war mir damals zwar irgendwie ans Herz gewachsen, aber auf der anderen Seite war ich auch froh, EA nicht mehr zu machen und die Chance zur Umschulung zu bekommen.
Dadurch, dass es eben nur eine Umschulung war, habe ich quasi ein Jahr übersprungen und damit nur zwei Jahre gelernt, statt die üblichen drei Jahre einer normalen Ausbildung.
Bereits nach einem Jahr hatte ich meine Zwischenprüfung zur Kauffrau im Einzelhandel, habe zwei Jahre Stoff innerhalb von einem in meinen Kopf kriegen müssen.
Nicht nur einmal war ich kurz davor, das Handtuch zu werfen, stand nicht nur einmal am Rande eines Nervenzusammenbruchs.

Am Mittwoch war dann die alles entscheidende mündliche Abschlussprüfung. Ich hatte solch eine Panik davor, dass mir regelrecht schlecht war und ich erneut das Gefühl hatte, kurz vor einem mentalen Zusammenbruch zu stehen.
Dennoch habe ich es es geschafft und darf mich nun Kauffrau im Einzelhandel nennen.
Hurra.
Die Freude darüber wehrte allerdings nur kurz, denn den ersten Dämpfer bekam ich sofort, als ich einer "Freundin" davon erzählt habe.
Man wäre ja total enttäuscht von dem Ergebnis, welches ich erzielt habe, hätte mir mehr gerechnet und wisse ja nicht, ob man unter den Umständen noch mit mir befreundet sein könne.
Das war echt ein grosser Schlag ins Gesicht für mich, denn ich hätte nicht damit gerechnet, so etwas gesagt zu bekommen.
Werden Freundschaften nur noch danach ausgewählt, wie erfolgreich man im Leben ist?

Ich war zwar selbst etwas enttäuscht von mir, weiss dass ich es hätte noch besser machen können, aber zu hören bzw. Lesen, dass zu .. Sagen wir dumm bin, um eine Freundschaft aufrecht halten zu können, war echt.. Enttäuschend.

Jedenfalls hatte ich gestern meinen ersten Arbeitstag an meinem neuen Arbeitsplatz. Ich habe zwar weiterhin eine Anstellung bei Rewe, habe aber den Standort gewechselt.
Warten wir es ab, wie es sonst noch läuft.

Zumindest kann ich mich jetzt auch wieder verstärkt auf das Lesen und Schreiben konzentrieren und ihr könnt euch gar nicht vorstellen, wie sehr mir das gefehlt hat in der letzten Zeit.

Bis dahin, lasst euch nicht unterkriegen und seid stolz auf das, was ihr erreicht habe. Ich versuche es auch zu sein.

Auch wenn eine Frage noch immer bleibt.. 

Kommentare:

  1. Solche Leute kommen einem leider immer wieder über den Weg, und meiner Meinung nach solltest du dir überlegen, ob das wirklich eine Freundschaft ist. Manche Leute versuchen, andere einfach runter zu ziehen, um sich ihnen dann überlegen zu fühlen- und ob es einem die ganze Zeit bewusst ist oder nicht, sie vergiften dadurch dein Leben. Ich hab vor einigen Jahren beschlossen, solche Leute aus meinem Freundeskreis auszuschließen, weil meine Freundschaft ein kostbares Gut ist und erst verdient werden muss- und zwar weder durch Geld noch durch persönliche Leistung des anderen, sondern dadurch, dass es mir gut geht mit dem anderen zusammen- und seitdem geht es mir besser ;)

    Ich find auf jeden Fall, dass es toll ist, dass du die Umschulung in so kurzer Zeit durchgezogen und nicht aufgegeben hast und dass du stolz auf dich sein kannst.

    AntwortenLöschen
  2. Herzlichen Glückwunsch Liebes, freut mich dass du dich jetzt Kauffrau im Einzelhandel nennen darfst :) Was ist das denn bitte für eine Freundin? Unglaublich -.- bei sowas fehlen mir echt die Worte.
    Ich habe so gut wie gar keine Freunde mehr. Weil ich schon seit fast 7 Jahren vergeblich eine Ausbildung suche trotz Fachabitur, was echt mies ist. Hatte mal in einem Fitnessstudio gearbeitet, die wollten mich dann doch nicht. Du kannst stolz auf dich sein, bleib so wie du bist <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Liebes.
      Sehr gerne, freut mich dass dir meine Worte ein Lächeln aufs Gesicht gezaubert haben:)
      Vor allem hatte eine ehemalige Freundin von mir, sich besser hingestellt als sie eigentlich ist. Nur, damit sie nicht mit mir gleich gestellt ist oO Sowas ist auch echt krank.
      Ich mag Menschen mittlerweile auch irgendwie gar nicht mehr, wurde schon sehr oft enttäuscht.
      Ein Tagebuch ist was tolles :)
      Ja manchmal gebe ich schon Geld. Genau ihn freut es, auch wenn es nicht viel Geld ist.
      Alles Liebe und wünsche dir ein schönes Wochenende <3

      Löschen
  3. Der Kommentar der Freundin ist ja mal Mega daneben. Deshalb einfach von mir auf unbekannter weise:
    HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!!!

    Ich kenne einige Leute, denen es schwer fällt sich stumpfes Wissen einzuprügeln und die in Prüfungen deshalb nicht gut abschneiden. Das hat aber gar nichts mit dummheit oder ähnlichem zu tun. Manche brauchen einfach den Praktischen Bezug oder sind auf anderer ebene Talentiert und begabt.

    Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Erolg weiterhin :)

    AntwortenLöschen

Kommentare sind immer gerne gesehen, aber bitte angemessen.