17.06.16

Egoist.. ?

 
Vor ein paar Tagen habe ich euch ja in einem Beitrag darüber erzählt, das eine bestimmte Person meinte, in wäre zu ..  Dumm, um mir ihr weiterhin befreundet zu sein.
Im ersten Moment tat es echt weh, zumal ich besagte Person schon ein wenig länger kenne.
Inzwischen habe ich allerdings auch ein paar Tage Zeit gehabt, um darüber nachzudenken und ganz ehrlich.. Inzwischen ist es mir egal und ich habe besagte Person gleich mal aus sämtlichen Kontaktlisten geworfen.
Ich bin - wie ich schon im Beitrag "Dumm oder so..", auch schon erwähnt habe, zwar selbst ein wenig enttäuscht von mir selbst, weil ich weiss, das ich es selbst hätte besser machen können, aber das man die komplette, jahrelange Freundschaft in Frage stellt, muss ich mir dann auch nicht bieten lassen.
Ich habe heute morgen auch gleich mal in meinen Social Network Seiten aufgeräumt und Leute geschmissen, die entweder schon ewig nichts gepostet oder aktualisiert haben. Oder Personen, die quasi nur zur Zierde in meiner Liste waren und mit denen ich seit Annehmen der 'Freundschaften' nicht ein einziges Wort gewechselt habe.
Auch Seiten oder Leute, bei denen sich mein Interessengebiet geändert hat  und ich damit nix mehr anfangen kann, sind gnadenlos geflogen.
Ich denke, ich werde auch bald soweit sein, um mit einer bestimmten Sache richtig abschließen zu können, aber in den letzten Wochen war ich glaube ich auf einem guten Weg.
Ich werde mich jetzt, wo ich wieder etwas mehr Zeit habe, auch wieder mehr um meine beiden wichtigsten Hobbies kümmern: Schreiben und Lesen.
Beides ist in den letzten Wochen und Monaten wirklich zu kurz gekommen und ihr könnt euch gar nicht vorstellen, wie sehr ich das vermisst habe.
Gerade, das Schreiben. Ich habe eigentlich immer Zettel und Stift dabei, um mir gegebenenfalls Notizen machen zu können, aber nicht mal dazu bin ich in den letzten Monaten genommen.
Ich habe übrigens auch einen weiteren Blog ins Leben gerufen, wo ihr schon einen Oneshot und die ersten beiden Kapitel von "Illusion" lesen könnt.
Schaut doch mal bei "Die Gedanken sind frei" vorbei und hinterlasst mir ein kleines Feedback.
 
Zumindest werde ich jetzt in erster Linie an mich denken, dafür sorgen, dass mein Wohlbefinden und mein Selbstbewusstsein wieder nach oben klettert, denn beides ist momentan doch ziemlcih weit unten..
Auch, wenn es egoistisch klingt, ich bin selbst am wichtigsten. Ich habe zu lange zurück gesteckt und das sehe ich einfach nicht mehr ein.
Wer diesen Weg gemeinsam mit mir gehen will, ist herzlich willkommen. Wer sich dagegen entscheidet, weiss was zu tun ist.
In dem Sinne.. Habt einen schönen Abend.
 
 
 

Kommentare:

  1. Ich finde das super, dass du jetzt nur noch an dich denken willst :) Mache ich auch, wurde leider auch schon zu oft enttäuscht. Das Verhalten kommt manchmal schon echt blöd rüber, aber was solls. Leben und leben lassen :)

    AntwortenLöschen
  2. Vielen lieben Dank =)
    Das is wirklich mega blöd gelaufen.
    Klar is es blöd mit dem Geld, aber trotzdem immer noch besser als dass der Geldbeutel im Müll is und ich auch alles neu beantragen muss. Das wäre noch teurer und aufwändiger gekommen.
    Danke die wünsche ich dir auch

    Ein schöner Text, solche Enttäusschungen kenne ich zu gut. Ich bin seit einigen Jahren auch "egoistischer" geworden, schließlich muss es mir auch gut gehen und ich werde mich nicht blöd von Leuten anmachen lassen.

    AntwortenLöschen
  3. Wie gesagt ich kann es mir auch noch nicht so richtig vorstellen :D Aber einen Versuch is es mal wert. Die meisten die es ausprobiert haben schwören ja drauf, einfach mal sehen :D
    Die sind echt total süß =)
    Zu DM kann man eh nicht oft genug gehen =P Also auf hin mit dir.
    Ohje aber manchmal hat man eben Pausen, is ja auch nicht so wild.
    Danke dir einen schönen Freitag
    PS: Klaro mach ich xD

    AntwortenLöschen
  4. Ich kann Dich so verstehen!

    Du musst das machen, was Dir gut tut!!!! Das ist sehr wichtig!

    Hab ein schönes Wochenende!

    xoxo Jacqueline
    www.hokis1981.blogspot.com

    AntwortenLöschen

Kommentare sind immer gerne gesehen, aber bitte angemessen.